Die Ausbildung richtet sich an Personen mit Fach- und Führungsverantwortung, die einen Technischen Kundendienst/Service leiten oder leiten möchten.

Leiter/innen des Technischen Kundendienstes/Service sind im Berufsalltag sehr oft mit konzeptionellen und organisatorischen Herausforderungen konfrontiert und werden daran gemessen, wie sie diese Probleme angehen, strukturieren, organisieren und zufriedenstellende Lösungen sowohl für die Kunden als auch für das eigene Unternehmen planen und realisieren.

Es werden Grundlagen in Allgemeinbildung unterrichtet. Die Vermittlung von Fachwissen und gezielten, spezifischen Kenntnissen erfolgt in:

- Servicemanagement, Unternehmensführung und Volkswirtschaft
- Personalführung und -entwicklung
- Betriebsorganisation und Recht
- Kundenbeziehungs- und Produktmanagement
- Arbeitstechniken und Kommunikation

Ausbildungszertifikat

Lehrgangsteilnehmende, die den Vorbereitungslehrgang bei einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent absolvieren und die interne Schlussprüfung ablegen, erhalten am Ende des Lehrgangs ein Ausbildungszertifikat.