Zulassungsbedingungen

Die Ausbildung richtet sich an Personen mit Fach- und Führungsverant-wortung, welche einen Technischen Kundendienst/Service leiten oder leiten möchten.

Zur Höheren Fachprüfung wird zugelassen, wer

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt

b) über eine Berufspraxis von mindestens 5 Jahren im Technischen Kundendienst/Service, davon 3 Jahre in einer Kaderfunktion, verfügt.

Voraussetzung

Internetzugriff – privat oder am Arbeitsplatz – ist für das Studium unabdingbar. Es wird erwartet, dass die Lehrgangsteilnehmenden über E-Mail erreichbar sind. Ab Lehrgangsbeginn wird ein Laptop benötigt. Die erforderliche Spezifikation orientiert sich am jeweiligen Stand der Technik.