Studienaufbau

Das Nachdiplomstudium setzt sich aus mehreren Modulen zusammen und vermittelt Ihnen umfangreiche Kenntnisse rund um die Planung, Errichtung und Prüfung elektrischer Anlagen.


Modul 1: 
Sicherheit und Regeln der Technik

Nach Abschluss des Moduls 1 wenden Sie Ihre Kenntnisse über die Funktion von elektrotechnischen Einrichtungen an. Sie erkennen und interpretieren technische Zusammenhänge und analysieren deren Gesetzmässigkeiten beim Aufbau und bei der Wirkungsweise von elektrischen Anlagen. Ihre Kenntnisse der Normen und Regeln der Technik erlauben es Ihnen, elektro- und sicherheitstechnische Beurteilungen und Analysen durchzuführen und diese zu dokumentieren.
 

Modul 2: Installations- und Sicherheitskontrolle

Das Modul 2 befähigt Sie, elektrotechnische Kontrollen und Messungen gemäss den einschlägigen Normen und auf dem aktuellen Stand der Technik durchzuführen. Sie sind in der Lage, Messresultate zu interpretieren und sämtliche Fragen rund um die Sicherheit von elektrischen Anlagen zu beantworten. Die Vorgaben bezüglich Arbeitssicherheit sind Ihnen bekannt und Sie wenden die entsprechenden Schutzmassnahmen situationsgerecht an.
 

Modul 3: Installations- und Sicherheitsexpertise

Die in den Modulen 1 und 2 erlangten Fähigkeiten werden im Modul 3 vernetzt und praxisorientiert umgesetzt. Dabei wenden Sie Ihre fundierten Kenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik, Normen, Messtechnik und Arbeitssicherheit auf Expertenlevel an. Sie beurteilen anspruchsvolle elektrische Anlagen und erstellen dazu die entsprechenden Dokumente. Ihre vertieften Kenntnisse befähigen Sie, erweiterte Messungen und Analysen durchzuführen, diese auszuwerten und Ihre Ergebnisse in einer Expertise darzustellen. Dies wiederum erlaubt es Ihnen, die Diplomarbeit zu verfassen.
 

Modul 4: Entrepreneurship

Im Modul 4 richten Sie als Geschäftsmann/frau über Business Development und Businessplan Ihr elektrotechnisches Unternehmen auf die Zukunft aus. Sie erwerben das Management Know-how im Umgang mit Risiken und Konflikten und lernen ein Unternehmen zielorientiert zu führen. Sie beurteilen rechtliche Fragen im Zusammenhang mit elektrotechnischen Projekten und der Elektrosicherheit.


Modulabschluss

Jedes Modul wird mit einer schriftlichen Arbeit und einer Präsentation abgeschlossen, welche promotionsrelevant sind. Die Erfolgsnachweise sind gleichbedeutend mit der Zulassung zur mündlichen Diplomprüfung, welche auf der Diplomarbeit basiert.