News

Studienbeginn ohne finanzielles Risiko

Bei Studienbeginn im Herbst 2020 wird an der ABB Technikerschule das erste Quartal neu als Testquartal angeboten. Sichern Sie sich Ihren Studienplatz und starten Sie Ihre Weiterbildung ohne finanzielles Risiko!

image
Das erste Quartal kann bei Studienbeginn 2020 als Testquartal besucht werden.

Die Corona-Pandemie bestimmt weitgehend unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben. Das Ausmass kann nur abgeschätzt werden, die Auswirkungen der Virusausbreitung sind komplex und mannigfaltig. Die Krise hat einen Digitalisierungsschub ausgelöst, viele Pläne auf den Kopf gestellt und Fragen zur Zukunftsplanung aufgeworfen.

Hier setzt die ABB Technikerschule ein Zeichen, um einen aktiven Beitrag für die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften zu leisten. Um für die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt gerüstet zu sein, ist eine solide Aus- und gezielte Weiterbildung entscheidend und öffnet neue Perspektiven. Aufgrund der aktuellen Lage wird bei Studienbeginn im Herbst 2020 neu das erste Quartal als Testquartal angeboten - Interessierte können so das berufsbegleitende Studium zum/zur «Dipl. Techniker/in HF» ohne finanzielles Risiko starten.

Weiterbildungsinteressierte beginnen das dreijährige Studium und sammeln während zehn Wochen erste Eindrücke des Studienalltags. Bei einer allfälligen Abmeldung vom Bildungsgang im Zeitraum vom 16.11.2020 bis 31.12.2020 wird die Quartalsgebühr von CHF 1'600.00 (regulär Studierende mit Wohnsitz in der Schweiz) zurückerstattet. Weitere Kosten wie Einschreibegebühr, Lehrmittel und Auslagen für die Lernplattform sind in den Studiengebühren nicht enthalten und gehen bei Abbruch des Studiums zu Lasten der Teilnehmenden. Das Testquartal ist gültig für Neustudierende, die sich ab 22. Juni 2020 für einen Bildungsgang HF mit Studienbeginn im Herbst 2020 anmelden.

 

Bericht als PDF
Flyer «Testquartal»